1. Home
  2. Verbindungstechnik
  3. Flanschverbindungen
  4. PE / PP Flanschauswahlhilfe

PE / PP Flanschauswahlhilfe

Finden Sie die richtige PE 100 oder PP Flanschverbindung für Ihre Anwendung!
Die Flanschauswahlhilfe ist ein Leitfaden, der Ihnen hilft, die richtige Flanschverbindung für Ihre Anwendung zu finden. Standard-Flanschverbindungen aus Hinterlegflansch und Vorschweißbund bergen einige Herausforderungen: Sie sind instabil, fehleranfällig und kritisch in der Anbindung an andere Werkstoffe.
Mit der Flanschauswahlhilfe finden Sie schnell die richtige Flanschverbindung für Ihre Anwendung:

4 min.
ME HP Flansch - der zuverlässige Vorschweißbund mit kunststoffgerechter Konstruktion

PE / PP Flanschauswahl:  Leckagen an Flanschverbindungen vermeiden & Anbindung an metallische Armaturen verbessern

Erfahren Sie in diesem Leitfaden welcher PE / PP Flansch für Ihre Anwendung die beste Wahl ist.

Vorschweißbunde in PE- und PP-Druckrohrleitungen verursachen häufig Probleme. Deshalb hat Reinert-Ritz unterschiedliche Problemlösungen entwickelt mit denen Flanschverbindungen zuverlässig hergestellt werden können.

Erfahren Sie in dieser Auswahlhilfe:

Leckage und Nennweitenversatz: Die Probleme mit Standard-Kunststoff-Vorschweißbunden

Probleme mit Kunststoffrohrleitungen? Reinert-Ritz hat die Lösung!

Die ersten Kunststoffrohrleitungen, PE (HD-PE) und PP, sind aufgekommen und man adaptierte die Anschlussmaße für Vorschweißbunden von metallischen Rohrleitungen. Doch dadurch gab es zwei Probleme: den Innenversatz zwischen Kunststoff und Stahl-/Guss-/GFK-Rohr und insbesondre Armaturen und eine in vielen Belastungen nicht ausreichende Stabilität.

Reinert-Ritz hat sich der Probleme angenommen und so gibt es heute Lösungen für beide Probleme: den Sonderflansch VP für das Problem des Innenversatzes und den HP-Flansch für das Problem der Stabilität.

Erfahren Sie mehr zu Geschichte der Flanschverbindung und wie wir unsere Problemlösungen entwickelt haben in unserem Fachbeitrag von Michael Stichternath.

Finden Sie jetzt die passenden Lösungen und verbessern Sie Ihre Kunststoffrohrleitungen!

Auswahlprozess für Kunststoff-Flansche: optimale und zuverlässige PE/PP Flanschverbindungen schaffen

  1. Innenversatz überprüfen

    Im folgenden Abschnitt finden Sie ein einfaches Tool um zu ermitteln ob für eine minimierten Innendurchmesserversatz der Sonderflansch VP eingesetzt werden kann. Wenn ja, dann ist der Sonderflansch VP die beste Wahl.
  2. Belastung und Belastbarkeit abschätzen

    Wägen Sie ab, ab der Standard PE 100 / PP Vorschweißbund für die Belastungen Ihrer Anwendung genügend Reserven bietet. Wenn Sie unsichere sind, dann ist der HP-Flansch als kunststoffgerechter und vollbelastbarer PE 100 / PP Losflansch die optimale Wahl.

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer anwendungsgerechten Flanschauswahl.

PE 100 PP Flanschauswahlhilfe wenn-dann-Grafik

Den richtigen PE 100 / PP Flansch für den Anschluss an metallische Rohrleitungen finden

In vielen Versorgungsnetzen und Industrieanlagen werden PE 100 und PP Druckrohrleitungen eingesetzt, um Flüssigkeiten oder Gase zu transportieren. Die Druckrohre sind dabei in der Regel mit Vorschweißbunden ausgestattet, die an metallischen Flanschen wie Armaturen befestigt werden. Diese Konstruktion hat jedoch häufig Probleme, die zu Undichtigkeiten führen können. Der Grund für die Probleme ist, dass die Innendurchmesser viele PE/PP Rohrdimensionen von den Innendurchmessern der DN-orientierten Stahl-/Guss- oder GFK-Rohre abweichen. Als einfache Lösung werden Vorschweißbunde auf der Baustelle mit einer Schräge versehen. In der Regel werden sie grob mit einem Winkelschleifer angefasst, was die Bunde instabil macht und zu Undichtigkeiten führen kann. Um diese Probleme zu vermeiden, ist es wichtig, schon in der Planung die richtigen Flansche auszuwählen.

Die Lösung für den Anschluss von PE 100 / PP Rohrleitungen an Armaturen, Stahl-, Guss- und GFK-Flansch ist der Sonderflansch VP:

  • Kosteneffizient
    Der VP-Flansch ermöglicht es Ihnen, Armaturen kosteneffizient einzubinden.
  • Installation
    Die Installation ist unkompliziert und die Flansche sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • Höhere Stabilität
    VP-Flansche haben eine höhere Stabilität als herkömmliche Flansche.
  • Minimaler Versatz
    Darüber hinaus haben verbesserte Fließeigenschaften und reduzierte Ablagerungen.

In diesem Video erfahren Sie alles über die vielen Vorteile des Sonderflansch VP gegenüber dem PE 100 / PP Vorschweißbund:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob der Sonderflansch VP die richtige Wahl für Ihre Anwendung ist können Sie mit unserem Flansch-Finder ermitteln. Stellen Sie einfach den zu Ihrer Anwendung passenden Rohrdurckmesser (z.B. DN/od 160) ein und lesen Sie Links und Rechs ab welche DN/Flansch Kombination optimal passt:

HP-Flansch
Produkt ansehen
Sonderflansch VP
Produkt ansehen

Rohrmaß
einstellen

DN 150
SDR 17 / 11*
∅ 160
DN 125
SDR 11
DN 200
SDR 17*
∅ 200
DN 150
SDR 17/11
DN 250
SDR 17*
∅ 250
DN 200
SDR 17/11
DN 300
SDR 17*
∅ 315
DN 250
SDR 17/11
DN 500
SDR 17*
∅ 500
DN 400
SDR 17/11
DN 600
SDR 17*
∅ 630
DN 500
SDR 17/11

Sie haben eine Anwendung, die unserem Tool nicht entspricht? Dann beschreiben Sie uns Ihre Anwendung hier. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Flansche.

Machen Sie wie viele unserer Kunden den Sonderflansch VP zu Ihrem Standard für den Anschluss an Armaturen, fragen Sie jetzt an!

PE 100 / PP Vorschweißbunde: Wann ist der Standard-Vorschweißbund die Richtige Wahl für Ihr Druckrohrleitung?

Konstrukteure und Anwender von Standard Kunststoff Vorschweißbunden kennen das Problem. Häufig sind sie in der Montage schwer dicht zu bekommen. Zudem treten währen der Lebensdauer der PE / PP Druckrohrleitung oft Leckagen an Flanschverbindungen auf. Manche Flanschdimensionen sind gut dicht zu bekommen, mache erfordern viel Fingerspitzengefühl und andere sind hoch kritisch. Vorschweißbunde sind nicht kunststoffgerecht konstruiert, der Kunststoff wir überbelastet und verformt sich im Laufe der Einsatzdauer. Auch die Umgebungsbedingung beeinflussen die Dichtheit des Anschlusses -extreme Kälte oder Hitze erschweren die Montage zusätzlich. Die Folge: teure Wartungs- und Reparaturmaßnahmen sowie Produktionsausfallzeiten.

Die typischen Probleme mit PE 100 und PP Vorscheißbunden:

❗️ Standard Kunststoff Vorschweißbunde sind oft schwer dicht zu bekommen

❗️ häufig treten während der Lebensdauer der PE / PP Druckrohrleitung Leckagen an Flanschverbindungen auf

❗️ Vorschweißbunde sind nicht kunststoffgerecht konstruiert und der Kunststoff wird überbelastet und verformt sich im Laufe der Einsatzdauer

Flansche müssen auch unter schwierigen Bedingungen zuverlässig montiert werden können. Deshalb brauchen sie ausreichend Reserven gegen Überbelastung. Ganz unabhängig ob die Überbelastung aus der Druckbelastung, Umwelteinflüssen oder in der Montage entstehen.

Vorschweißbund Checkliste!

Viele Kunden sind sich unsicher, ob sie PE 100 / PP Bunde für ihre Anwendungen verwenden können. Oft mischen sich positive mit negativen Erfahrungen im Einsatz von Vorschweißbunden. Zudem hat die Entscheidung einen Einfluss auf die Qualität der Druckrohrleitung.

Wir haben für unsere Kunden eine Checkliste erstellt. Anhand der Checkliste können Sie abschätzen, wie kritisch Ihre Anwendung ist. Im Zweifel setzen Sie lieber den zuverlässigen HP-Flansch ein.

Testen Sie jetzt unsere Checkliste und entscheiden Sie, ob Vorschweißbänder für Ihre Anwendung geeignet sind:

Vorschweißbunde sind besonders kritisch zu beurteilen, wenn:

  • Abweichungen von den üblichen Druckstufen
    Größer PN 10 ist in der Regel kritisch.
  • Große Rohrdurchmesser
    Größer DN/od 500 (Flanschmaß DN 500) sind in der Montage herausfordernd
  • Anwendungen mit zusätzlichen Belastungen
    Freiverlegte Druckrohrleitungen, Biegebelastungen, Temperatureinflüsse sind kritische Anwendungen für den Standard-Vorschweißbund.
  • Kritische Anwendungen
    Kritische Anwendungen, bei denen Ausfälle zu höhen Schäden führen, sind dringend zu beachten.
  • Unerfahrene Monteure
    Unerfahrene oder ungeschulte Monteure können ebenfalls ein Problem darstellen.

Sich möchte eine HP-Flansch oder Vorschweißbund verwenden? Dann fragen Sie gerne direkt bei und an:

Anfrage HP-Flansch

Anfrage Vorschweißbund

Sie sind unsicher was die richtige Flanschverbindung für Sie ist? Oder Sie würden gerne auf eine Flanschverbindung verzichten, haben aber keine Lösung? Wir braten Sie gerne. Neben vielen zuverlässigen Flanschlösungen haben wir auch jahrzehntelange Erfahrung in Flansch-freien Übergängen und Steckverbindungen.

ÜBER DEN AUTOR

NICHTS VERPASSEN

Jetzt den Newsletter abonnieren.

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WEITERE THEMEN

Weitere Artikel rund um das Thema

Mit PE 100 und PP können Sie verschiedene Materialien verbinden!
Die häufigste Methode ist die Flanschverbindung. Flanschverbindungen haben den Vorteil, dass sie genormte Lochbilder haben. Die Nachteile sind der hohe Montageaufwand und die Tatsache, dass es abhängig von den Rohr- und Flanschdimensionen Probleme mit unterschiedlichen Innendurchmessern geben kann.
Andere Methoden um zuverlässige Materialübergänge in PE 100 und PP Druckrohren herzustellen finden Sie in diesem Beitrag.